Aktuelles

bitte   ” auf – od. abrollen ” …..!

———————————————————————————–

r.G.u.H.z!

Lb. Freunde der Zoom-Video-Krystallinen !

 

Auch der Netzvogt d.h.R. Monte Lunach bemüht
sich in der covidverseuchten Zeyt
zu unterschiedlichen Zeyten mit Zoom – Videokrystallinen ! 
Nach zahlreichen  Videoterminen war es am
09.d. Windmond Klock 7.30 d.A. wieder so weit !

die nachstehenden Termine wurden für ein
Zoom – meeting reserviert:


11.01. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.
25.01. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.                10. Zoomkrystalline
11.   08.02. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.
12.   22.02. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.

13.   08.03. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.
14.   22.03. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.
15.   12.04. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.
16.   19.04. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.
17.   26.04. a.U. 162 Kock 7.30 d.A.
18.   10.05. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.

19.   31.05. a.U. 162 Klock 7.30. d.A.
14.06. a.U. 162 Klock 7.30. d.A.            20. Zoomkrystalline
21.  28.06. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.
22.  12.07. a.U. 162 Klock 7.30 d.A.


Auf Grund der herrschenden Situation erfolgen
heuer die Termine zur Sommerung 162 
kurzfristig und tagesaktuell !

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Brachmond a.U. 162

 

 

Ein Poem des Jk Kurt, der fröhliche Ausreyter
aus dem hohen Reych Erforda (109)
wurde in unserer  Uhuthek , und dort in der
“schweinsledernen Mappe” unter Fechsungen
” verkreidet und somit verewigt ” !

 

Habt uhuhertzlichen Dank für Eure vielen Mühen im Zusammenhang
mit dem Zoom-Krystallinenkalendarium !

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Brachmond a.U. 162

 

 

 

Große Veranstaltungen werfen ihre Schatten stets voraus….!

 

Vielliebe Freunde in Schlaraffia, Schlaraffen hört!

Wie auch letztes Jahr gibts auch heuer wieder fix u. fertige Unterlagen vom Schilcherwander – Komitee 

Rt I-waas-eh und Rt Faserl

zur diesjährigen Wanderung !

 

Gemäß den gesetzlichen gültigen COVID 19 Bestimmungen teile ich stellvertretend für den Vereinsobmann mit,

dass selbstverständlich jeder für sich, für die Teilnahme sowie Einhaltung der geltenden Bestimmungen während

der Wanderung    s e l b s t   verantwortlich ist !     Ich wünsche Gute Laune und schönes Wetter,

Euer Merkantilus (K   d.h.R.   ML 400)

 

Rt Faserl`s berühmtes handgemaltes “Planwerk” zur heurigen Schilcherwanderung

 

 

 

 

Der klaren Lesbarkeit wegen, sollte die Darstellung von Rt I-waas-eh dienen !

 

38. Schilcherwanderung

am 10. im Heumond a.U. 162
Start : Glock 1 d.N. ( 13:00 )
Hotel Fernblick, Brabeckweg 101
8524 Bad Gams

 

Die persönliche Anmeldung ist ab Glock 12:00 mittags geplant.

Wir bitten darum, Eure Stinkrösser nach dem Ausladen zum gewählten Zielbuschenschank zu führen,

da beim Dorfhotel Fernblick der Parkplatz begrenzt ist.

 

WICHTIG:

 


Aufgrund der derzeitigen Situation und beschränkten Sitzplätze in allen Lokalen, müssen wir Euch bitten,

Euch unbedingt schriftlich – inkl. Wahl des Buschenschanks – bei Rt. Faserl

( per Netzwisch an:  faserl-400@gmx.com ) voranzumelden.

Das Datum der Voranmeldung (inkl. Buschenschank – Wahl) gilt als Platzreservierung !

Um Eure Anwesenheit zu dokumentieren, bringt bitte Eure Schilcherwanderpässe mit !

 

Organisatoren & Wegbereiter: Rt. Faserl (400)
Rt. I-waas-eh (400)
Kontakt zu Rt. Faserl:
Mobile Quasselstrippe: +43 680 311 83 26 Whatsapp, Telegram, Signal
Netzwisch: faserl-400@gmx.com

 

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Brachmond a.U. 162

 

 

 

Bild 01 im Brachmond a.U.162

 

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Brachmond a.U. 162

Bild 01 im Wonnemond a.U. 162

 

Dieser 3. Lockdown dauert schon viel zu lange…….


 

Die Lockerungen mit 19. 05. 162 ……. ?
  Das berühmte Licht am Ende des Tunnels………….!

 

Bild 02 im Wonnemond a.U.162

 

 

 

Als Vorlage diente das Original aus d.h.R. Vindobona (24)

 

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Wonnemond a.U. 162

 

Der Netzvogt d.h. Reyches Monte Lunach teilt mit :


Vielliebe Freunde, Schlaraffen hört!

Nach einer durch die Pandemie stark geprägten Winterung,

in der so gut wie keine Sippungen stattfanden,

und wir uns schlaraffisch nur durch Netzkrystallinen über Wasser halten konnten,

freut sich das Reych Monte Lunach (400) umso mehr,

alle wanderbegeisterten Recken aus Nah und Fern zur diesjährigen

 

38. Schilcherwanderung

 

uhuherzlichst einladen zu dürfen !

 

Die endgültige Einladung mit den entsprechenden Eckdaten erfolgt zeitnah !

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Wonnemond a.U. 162

 

 

 



Bild 01 des Ostermond a.U. 162

 

 

 

 

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Ostermond a.U. 162

 

Schlaraffen hört und umflort Eure Banner !

Ein Freund ist gen Ahall vorausgeritten….

 

 

 

 

 

 

 

Bild 01 des Lenzmond 162

 

 

 
 
 
©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Lenzmond a.U. 162
 
 

Bild 01 des Monats        “Hornung 162”

 

 

 
 
 

In Coronazeyten :                                                              ganz ohne Noten….!

 

 

 

 

Bild 02 des Monats     ” Hornung 162 “

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Bild des Monats         ” Eismond 162 “

 

 

 

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Eismond a.U. 162

 


   

     

 

Einige Quarantänegedanken unseres Kn.49…..

Warum die Welt in Verantwortung nehmen ?

Gewisslich, es ist sehr verlockend,

dass wir, in Quarantäne hockend,

gar schlecht gelaunt und deprimiert,

verzagt, voll Angst, all’nfalls verwirrt,

im Hinblick auf dies Seelenleben,

die Schuld daran der Umwelt geben.

Der Umgang, selbst mit den Gefährten,

kann so zu Spannungsfeldern werden.

Ja , selbst des Himmels Farbe kann

zum Missklang führen, dann und wann.

Indes, dies offenbart ‘s Versuchen,

plausible Scheingründe zu suchen.

Die Wirklichkeit wird ausgeblendet,

was schließlich im Desaster endet.

In Wahrheit ist’s ehrloses Tun,

dies zuzuschieben ander’n Schuh’n.

Matthieu Ricard, der Mönch, verweist

darauf: ‘s hängt ab vom eig’nen Geist!

Den anderen die Schuld zu geben,

führt bloß ins eig’ne Unglück eben,

es ist der Weg, der dazu führt,

dass man ein misslich’s Leben führt.

Stattdessen rät der weise Mann,

dass man die Chose ändern kann,

indem man selbst sich ändern möge,

auf dass Bekümmernis entflöge.

Die eig’nen Handlungen, Gedanken,

auch Worte, bilden jene Ranken,

die gar das Himmelreich berühren

und zu Veränderungen führen.

Fazit: es ist der eig’ne Geist,

der uns die rechten Wege weist!

 

 

©  Kn 49, Monte Lunach (inspiriert durch Matthieu Ricards Werk “Glück”)

 
 
veröffentlicht von Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Windmond a.U. 161
 
 
 
 
 
 
 
 
R.G.u.H.z!
Schlaraffen hört und merket vor !


Die Stammtischler zu Stainz vermelden :

 

Aus gegebenem Anlass entfällt heuer die von vielen Freunden schon liebgewonnene  “Sauschädelatzung” am letzten Tag des Jahres beim Eckwirt in Stainz !

 
Passt auf Euch und Eure Lieben auf…………..  und bleibt bitte gesund !
Bis bald
Euer
Kritzl – Kratzl
 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Lethemond  a.U. 161

 

 

 

R.G.u.H.z !

Schlaraffen merket vor :


Aufgrund der aktuellen Ereignisse und der von der Bundesregierung per Erlass verordneten Maßnahmen

hat der OR in einer Sondersitzung wie folgt beschlossen :

 

 

Das h. Reych Monte Lunach stellt seine Sippungen ein !

Dies gilt vorerst bis 31. 12. a.U. 161 !

 

 

Es werden keine Sippungen und schlaraffischen Aktivitäten   –  bis auf  Widerruf –  in dieser Winterung abgehalten !

Diese Maßnahme dient auch vorrangig dem Schutz von unseren älteren Schlaraffenbrüdern.

 

Ich bitte um Kenntnisnahme
Euer Rt Merkantilus (K)
ML 400

 

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Herbstmond  a.U. 161

 

 
 
 

Vlb.Freunde in dieser coronaverseuchten (Un) Zeyt!

 
Jetzt haben wir die ersten Lockerungen schon wieder  hinter uns, ich hoffe weiterhin,
dass niemand von Euch bei sich selbst diese seltsamen Symptome entdeckt hat
oder gar ernsthaft krank wurde…..!
 
 

 

das Coronavirusproblem aus der Sicht des Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl d. Urbanplanierer

 
 
Na ja, wir werden es (covid19) noch länger ganz in unserer Nähe haben…!
Mit oder ohne Masken….!
Wir alle hoffen doch, dass wir irgendwann (im Herbst) wieder fröhlich sippen können….???
 
Bleibt bitte gesund !
Bis bald
Euer
Kritzl – Kratzl

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Heumond  a.U. 161

 

Noch ein P.s.:
Schaut`s bitte (wenn ihr neugierig seid !) in die schweinslederne Mappe….
dort ist meine coronabedingte Freizeitbeschäftigung  “verewigt” !

Kri-Kra

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Lenzmond  a.U. 161

 

 

 

heute erlaubt sich der Netzvogt eine Einschaltung in eigener Sache……

zum Ordensfest d.h.Reyches First im Felde
wurde am 20.d. Hornung a.U. 161
Rt Kritzl- Kratzl der Urbanplanierer
zum Botschafter d.h.R  First im Felde (289) erkürt !

 

 

 

 

hintere Reihe v.l.n.r.  der hohe Thron d.h. Reyches First im Felde
OÄ Portemonnaie; OI Lord Drive; OK Anblick
mittlere Reihe v.l.n.r. die neu erkürten Botschafter : Rt Kü-weh (4); Rt Hermeneutix (4); Rt Kritzl – Kratzl (400)
vordere Reihe v.l.n.r. die neu erkürten Ehrenritter : Rt ISI (378); Rt Papyros(378); Rt Uhulcus(378)

 

ebenso wurde unser
vlb. Rt Tippl der Tolggene
mit dem Hausorden d.h.R. First im Felde
uhuhertzlich geehrt und beschenkt !

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Hornung  a.U. 161

 

 

eine Einschaltung für unseren Ehrenritter Radar von der Rallye (378)

 

unser
” nicht zu überhörender Saalflüsterer – unterer Oberschwätzer –
redseliger Gschichtleinidrucker – Alttrabant zu Londsperchia “


(nur ein kleiner Auszug der an unseren Freund verliehenen Tituls…..)

 

 

ERt Radar von der Rallye  (378)

 

wurde am 07.02.161
für 40 Jahre in unserem Bund bedankt und geehrt !

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Hornung  a.U. 161

 

 

Großfürst Rt Unser Siegismund
wurde mit dem Großursippenorden
beehrt !

 

 

 

 

 

 

In einer gar feyerlichen Form wurde unserem
Rt Siegismund von Wetzelsdorf
am 30.12.a.U.160
der Großursippenorden
gem. §  59 3b unseres Spiegels
von SRA Rt Hermeneutix (4)
überreicht.

 

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Christmond  a.U. 160

 

 

 

vlb.Sassen vermerket :

Am 04.11. a. U. 160 erfährt Rt Don Actus eine

gar würdige feyerliche Beehrung !

Dieser Rittersmann – unser Junkermeister – wird mit dem Ursippenorden

gem. Schlaraffen – Spiegel  § 59 Abs. 1b 

geehrt !

Reytet ein in großer Zahl und ehrt somit unseren Jubilar !

 

                            

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Lethemond  a.U. 160

 

Einberufung zum 11.Manöver der Kleeblattlegion a.U.160

 

 

Vlb. Kleeblattlegionäre und Freunde dieser Krystalline reytet hin in die Heimburg
unseres Obergubernatore Rt Eisenbart und erlebt einige kurzweilige Stunden
unter Freunden des h. Reyches Monte Lunach 400

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Heumond  a.U. 160

 

Für alle freyzeytstressbeklagten Freunde :

unser Wappentier (auch stets er – (be) leuchtet….)

in einer uhufinsteren Region

in Volterra /Toskana/Italien

 

 

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Brachmond  a.U. 160

 

 

 

Die 1000. Sippung unseres allzeyt fröhlichen Reyches Monte Lunach 400
war ein großes Fest mit viellieben Freunden aus nah und fern…
Danke für Euren Besuch in der
Steinhalle zu Lannach

 

 

 

 

vor dem Fest……..

 

 

ein gelungenes Fest zur 1000. sten Sippung ……

 

 

der Alltag hat uns wieder……!

Die dazugehörende  Bildreportage ist in der Fotothek zu verfolgen !

 

sehet nach, es gibt ca. 70 gelungene Bilder von unserem Fest !

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Ostermond  a.U. 160

 

Am 18.d. Lenzmond a.U. 160

war Ordensfest……

 

Unsere neuen “Konsule”

 

Rt Pes Planuns der Burgumwanderer (289)

und

Rt Faustus der Vielliester (328)

und unsere neuen Botschafter :

 

Rt Isi der Ausrittsfreudige (378)

und

Rt Pill-o-net(t) der Fiedelfex (378)

 

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Lenzmond  a.U. 160

 

 

 

 

Auch heuer wieder:

Die Schilcherburg war Narrenburg…..

Bilder aus der Sippung vom 04. d. Lenzmond a.U. 160

Einige unserer Narren wurden Erb – Schlaraffen !

 

 

v.l.n.r. :     Rt Merkantilus;   Rt Stoani;   Rt Faserl    

und dies unter der Aufsicht des ” Chefredaktörs” der “DSZ”

Rt RAM d. Internette

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Lenzmond  a.U. 160

 

 

Am 14.01.a.U.160 wurden zwei
unserer Ritter ausgezeichnet und gefeiert…..!
Rt Tapetrus der EN – CE
und Rt Kritzl – Kratzl d. Urbanplanierer
erhielten von SRA Rt Kornmess
den Komtur zum AVO !

v.l.n.r.: SRA Rt.Kornmess; Rt Kritzl – Kratzl; Rt Tapetrus; Rt Fabulant

©  der Netzvogt Rt Kritzl – Kratzl , im Eismond  a.U. 160